„Romantische Cellomusik“ – Konzert mit Elisabeth Kemper (Piano) und Jan Hendrik Rübel (Cello)

Der Cellist Jan Hendrik Rübel und die Pianistin Elisabeth Kemper laden ein zu einer musikalischen Reise durch die Cello-Literatur der europäischen Romantik. Am 12. Mai um 18 Uhr tritt das Duo in der Gethsemane-Kirche in Reinbek-Neuschönningstedt, Kirchenstieg 1 auf. Es werden Werke der Komponisten Mendelssohn, Franchomme, Reinecke und Schumann erklingen, deren Wege sich mehrfach kreuzten. Jeder der vier Komponisten zeigt das Violoncello, das in der Mitte des 19. Jahrhunderts eines der beliebtesten Instrumente war, in einer anderen Facette. Jan Hendrik Rübel, stellvertretender Solo-Cellist der NDR-Radiophilharmonie, und Elisabeth Kemper, als Tonmeisterin regelmäßig bei Aufnahmen mit diesem Orchester im Einsatz, entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für die Kammermusik und treten seit 2015 regelmäßig als Duo auf. Beide stammen ursprünglich aus Hamburg. – Der Eintritt ist wie immer frei. Um eine Spende als Honorar für die Künstler wird gebeten.